Nachhaltigkeit. Mehr Gutes tun.
Nachhaltigkeit bei Hardeck

FÜR UNSERE ZUKUNFT

Nachhaltigkeit bei Hardeck


Klimaschutz. Nachhaltigkeit. Energie – und damit CO2 sparen. Themen, die für uns alle immer wichtiger werden. Das gilt natürlich auch beim Möbelkauf. Als Familienunternehmen in vierter Generation ist es für uns selbstverständlich, an einer nachhaltigen und stabilen Zukunft zu arbeiten. Aus diesem Grund sind wir kontinuierlich auf der Suche nach neuen Ideen, wie wir unser Unternehmen nachhaltiger gestalten können.

FÜR UNSERE ZUKUNFT

Nachhaltigkeit bei Hardeck


Klimaschutz. Nachhaltigkeit. Energie – und damit CO2 sparen. Themen, die für uns alle immer wichtiger werden. Das gilt natürlich auch beim Möbelkauf. Als Familienunternehmen in vierter Generation ist es für uns selbstverständlich, an einer nachhaltigen und stabilen Zukunft zu arbeiten. Aus diesem Grund sind wir kontinuierlich auf der Suche nach neuen Ideen, wie wir unser Unternehmen nachhaltiger gestalten können.

Nachhaltigkeit bei Hardeck

Das haben wir
bereits umgesetzt.

Was wir hier als Unternehmen tun? Schon 2010 haben wir z. B. in Bochum mit Haus 3 ein hochgedämmtes Nullenergie-Haus mit Photovoltaik-Anlage gebaut, das genauso viel Energie erzeugt, wie es verbraucht. Genau wie unser Nullenergie-Logistik-Zentrum, das dafür mehrfach ausgezeichnet wurde. Und: Seit Januar 2020 haben wir in allen Häusern auf Öko-Strom umgestellt. Zudem haben wir in 2020 20 % und in 2021 18 % unseres Stromverbrauchs in Hilden selbst erzeugt. Seit Anfang 2020 hat HARDECK Strom-Tankstellen für E-Bikes und E-Autos in den HARDECK Filialen in Bochum und Hilden eingeführt. Diese werden mit Öko-Strom aus erneuerbaren Energien betrieben. Unsere Ausstellungsbeleuchtung haben wir bis Anfang 2022 komplett auf LED-Beleuchtung umgestellt.

Nachhaltigkeit bei Hardeck

Das haben wir
bereits umgesetzt.

Was wir hier als Unternehmen tun? Schon 2010 haben wir z. B. in Bochum mit Haus 3 ein hochgedämmtes Nullenergie-Haus mit Photovoltaik-Anlage gebaut, das genauso viel Energie erzeugt, wie es verbraucht. Genau wie unser Nullenergie-Logistik-Zentrum, das dafür mehrfach ausgezeichnet wurde. Und: Seit Januar 2020 haben wir in allen Häusern auf Öko-Strom umgestellt. Zudem haben wir in 2020 20 % und in 2021 18 % unseres Stromverbrauchs in Hilden selbst erzeugt. Seit Anfang 2020 hat HARDECK Strom-Tankstellen für E-Bikes und E-Autos in den HARDECK Filialen in Bochum und Hilden eingeführt. Diese werden mit Öko-Strom aus erneuerbaren Energien betrieben. Unsere Ausstellungsbeleuchtung haben wir bis Anfang 2022 komplett auf LED-Beleuchtung umgestellt.

Nachhaltige Marken bei HARDECK.

Auch bei unserer Einkaufspolitik hat das Thema Nachhaltigkeit einen hohen Stellenwert. Deshalb finden Sie bei HARDECK viele Marken, die sich aktiv für die Umwelt einsetzen und nachhaltige Möbel produzieren. Auf dieser Seite möchten wir Ihnen zum Beispiel unsere beliebten Marken Hartmann Möbel, hülsta sowie Walden Austria vorstellen, die ein Paradebeispiel für stilvolle, nachhaltige Möbel und Küchen sind.


Hilfreich sind dabei die Gütesiegel unabhängiger Verbände, die dabei helfen,

nachhaltige und qualitativ hochwertige Möbel zu identifizieren.

  • Das Goldene M: Dieses Gütesiegel wird an Möbel vergeben, die auf Qualität, Funktionalität und Sicherheit streng überprüft wurden.
  • Made in Germany: Nur wenn die wichtigsten Bestandteile des Herstellungsprozesses eines Produktes in Deutschland stattfinden, wird das bei Verbraucher:innen beliebte Siegel "Made in Germany" vergeben.
  • Der Blaue Engel: Das unabhängige Umweltzeichen der Bundesregierung garantiert, dass die hohen Ansprüche an Umwelt-, Gesundheits- und Gebrauchseigenschaften erfüllt sind und zeigt an, dass die Produkte umweltfreundlicher als vergleichbare, konventionelle Produkte sind.
  • Das DGM-Klimalabel: Dieses Label zeichnet Möbelhersteller aus, die sich dem "Klimapakt für die Möbelindustrie" angeschlossen haben, um zusammen das 1,5-Grad-Ziel der UN zu unterstützen.

Nachhaltige Marken und
Produkte bei HARDECK.


Auch bei unserer Einkaufspolitik hat das Thema Nachhaltigkeit einen hohen Stellenwert. Deshalb finden Sie bei HARDECK viele Marken, die sich aktiv für die Umwelt einsetzen und nachhaltige Möbel produzieren. Auf dieser Seite möchten wir Ihnen zum Beispiel unsere beliebten Marken Hartmann Möbel, hülsta sowie Walden Austria vorstellen, die ein Paradebeispiel für stilvolle, nachhaltige Möbel und Küchen sind.


Hilfreich sind dabei die Gütesiegel unabhängiger Verbände, die dabei helfen,

nachhaltige und qualitativ hochwertige Möbel zu identifizieren.

  • Das Goldene M: Dieses Gütesiegel wird an Möbel vergeben, die auf Qualität, Funktionalität und Sicherheit streng überprüft wurden.
  • Made in Germany: Nur wenn die wichtigsten Bestandteile des Herstellungsprozesses eines Produktes in Deutschland stattfinden, wird das bei Verbraucher:innen beliebte Siegel "Made in Germany" vergeben.
  • Der Blaue Engel: Das unabhängige Umweltzeichen der Bundesregierung garantiert, dass die hohen Ansprüche an Umwelt-, Gesundheits- und Gebrauchseigenschaften erfüllt sind und zeigt an, dass die Produkte umweltfreundlicher als vergleichbare, konventionelle Produkte sind.
  • Das DGM-Klimalabel: Dieses Label zeichnet Möbelhersteller aus, die sich dem "Klimapakt für die Möbelindustrie" angeschlossen haben, um zusammen das 1,5-Grad-Ziel der UN zu unterstützen.
Das goldene M
Made in Germany
Der blaue Engel
Klimapakt
Klimaneutrale Hersteller
Das goldene M
Made in Germany
Der blaue Engel
Klimapakt
Klimaneutrale Hersteller

KLIMANEUTRALER
MÖBELHERSTELLER.

hülsta hat seinen CO2-Fußabdruck von der Klimaschutzinitiative BEaZERO.org ermitteln lassen und sämtliche Emissionen durch den Erwerb hochwertiger Klimaschutzzertifikate neutralisiert. hülsta trägt außerdem seit fast zwei Jahrzehnten den Blauen Engel auf seinen Produkten. Die Auszeichnung bezieht sich sowohl auf die Herstellung, die eingesetzten Materialien und auch auf Nutzungsphase und Entsorgung. Die gekennzeichneten Möbel dürfen keine für die Wohnumwelt bedenklichen Schadstoffe enthalten und müssen überwiegend aus Holz hergestellt werden.

hülsta Möbel bei Hardeck
hülsta Möbel bei Hardeck

Klimaneutraler Hersteller

hülsta hat seinen CO2-Fußabdruck von der Klimaschutzinitiative BEaZERO.org ermitteln lassen und sämtliche Emissionen durch den Erwerb hochwertiger Klimaschutzzertifikate neutralisiert. hülsta trägt außerdem seit fast zwei Jahrzehnten den Blauen Engel auf seinen Produkten. Die Auszeichnung bezieht sich sowohl auf die Herstellung, die eingesetzten Materialien und auch auf Nutzungsphase und Entsorgung. Die gekennzeichneten Möbel dürfen keine für die Wohnumwelt bedenklichen Schadstoffe enthalten und müssen überwiegend aus Holz hergestellt werden.